Artist

Artist:Tribes of Jizu

Album:

VÖ:

Die fünfköpfige Band Tribes of Jizu gilt schon seit langem als DIE deutschen
The Roots.
Zurecht, denn die Jungs können schon auf eine Menge erfolgreicher Festival-
Shows und Auftritte ihrer eigenen Konzertreihe ,,Loop Sessions''
zurückblicken.
Gekonnt zeigen sie bei jedem Auftritt wie Musik klingen muss und schaffen mit
ihrer Mischung aus klassischer Instrumentalisierung, elektronischen
Elementen und jeder Menge musikalischer Finesse einen stets gelungenen
Sound.
Ihr musikalisches Können ist auch unter Musikerkreisen schon lange kein
Geheimnis mehr und so haben sich Tribes of Jizu in der Vergangenheit mit
dem ein oder anderen, in der Rap- und Free-Style-Szene gefeierten, Künstler
wie Keno (Moop Mama), Roger Rekless, Fatoni oder Samy Deluxe die Bühne
geteilt.
Selbst Rap-Urgestein Afrob, der sonst eher die klassische Bühnen-
Konstellation aus MC/Rapper bevorzugt, war von der Band so begeistert, dass
er sie prompt ins Berliner Red Bull Studio einlud, um mit ihnen und
hochkarätigen Featuregästen ein Best-Of-Afrob-Album aufzunehmen.
Das daraus enstandene Album ,,beats, rhymes & mr. Scardanelli'' wurde bei
einer gemeinsamen Tour durch ausgewählte Clubs der Republik und auf
renommierten Festivals wie u.a. dem Summerjam und splash! 2018 live
zelebriert.
Wir sind schon gespannt, was die Band musikalisch als nächstes auftischt!
Diskografie:

Biografie:

Homepage
www.facebook.com/TribesOfJizu/

Pressefotos